Konditionierung des Wassers

Die Konditionierung ist ein Verfahren zur Vorbehandlung von Wasser, bei dem alle Störsubstanzen vollständig entfernt, während des Membranprozesses in Lösung gehalten oder zumindest stabilisiert werden. So werden Schäden auf der Membranoberfläche wirksam vermieden.

Die Konditionierung des Wassers dient darüber hinaus auch der Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit.